Kochrezepte - Archiv

 

Quark-Souffle-Torte

für den Mürbteig:
40 g Zucker
80 g Butter
160 g Mehl
1 Eiweiß
1 Prise Salz
für die Quarkmasse:
450 g Magerquark
5 Eigelbe
50 g Butter
50 g Mehl
30 g Speisestärke
300 ml Milch
1 unbehandelte Zitrone
7 Eiweiße
150 g Zucker

Die Zutaten für den Mürbeteig rasch verkneten und 30 Minuten kalt stellen.
Elektro-Ofen auf 175 Grad Celsius vorheizen. Den Teig auf einem Springformboden (26 cm Durchmesser) etwa 3 mm dünn ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und 15 Minuten backen.
Ausgedrückten Quark und Eigelbe schaumig rühren. Butter schmelzen, abgekühlt dazugeben. Nach und nach Mehl, Stärke, Milch und abgeriebene Zitronenschale untermischen.
Backofen auf 200 Grad Celsius einstellen. Eiweiße mit Zucker steif schlagen, unter die Quarkmasse heben.
Quarkmasse auf den gebackenen Boden in die Springform füllen und bei 200 Grad 5 Minuten backen. Danach mit einem Messer vorsichtig den Teigrand vom Rand der Springform lösen. Kuchen 10 Minuten bei 200 Grad backen. Hitze auf 175 Grad reduzieren, 15 Minuten backen.
Kuchen aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten ruhen lassen. Danach nochmals 15 Minuten bei 175 Grad fertigbacken. Den Käsekuchen auskühlen lassen und aus der Springform lösen, nach Belieben mit etwas Puderzucker bestäuben.

zurück zur Hauptseite des Archivs


TS am 20.07.1997