Kochrezepte - Archiv

 

Zwetschgen-Mandel-Kuchen

für den Teig:
100 g Marzipan-Rohmasse
80 g Puderzucker
100 g Butter
3 Eier
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
1 Prise Salz
2 Tropfen Mandelaroma
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Creme fraiche
Fett für die Form
für den Belag:
800 g Zwetschgen
40 g Butter
30 g Zucker
2 EL flüssiger Honig
1 TL Mehl
125 g Mandelblättchen

Marzipan mit Puderzucker verkneten und mit Butter verrühren. Eier nacheinander unterrühren. Mit Zitronenschale, Salz und Mandelaroma schaumig rühren.
Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Zum Schluß Creme fraiche unterziehen. Teig in eine gefettete Springform (26 cm) füllen. Ofen auf 175 Grad Celsius vorheizen.
Zwetschgen waschen, entsteinen, vierteln, in Rosettenform auflegen.
Butter mit Zucker und Honig erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Mehl und Mandeln unterrühren, nochmals erhitzen. Masse über die Zwetschgen geben.
Im Ofen bei 175 Grad etwa 50 Minuten backen. Nach etwa 35 Minuten mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. In der Form auskühlen lassen.  

zurück zur Hauptseite des Archivs


TS am 20.07.1997