Kochrezepte - Archiv

 

Puten-Spießchen in Ananassauce

600 g Putenbrustfilet
300g Räucherspeck in Scheiben
250 g ungezuckerte Ananas
8 Kirschtomaten
1 Zwiebel
ca. 12 Salbeiblättchen
4 EL Öl
200 g Reis
Salz, schwarzer Pfeffer
3 EL Balsamessig

Fleisch abspülen, trockentupfen, in 1,5 cm breite und 3 cm lange Stücke schneiden. Speck quer halbieren. Ananas abtropfen, Saft auffangen. Früchte in kleine Stücke teilen. Kirschtomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Zwiebel abziehen und fein würfeln.
Putenstücke mit Speck umwickeln. Abwechselnd mit Salbei und Tomatenhälften auf Spieße stecken.
Spieße in heißem Öl rundum 10 Minuten braten. Reis in Salzwasser garen. Fleisch aus der Pfanne nehmen, salzen, pfeffern, warm halten.
Zwiebelwürfel im Bratensatz glasig braten, Ananas und Saft zugeben und mit Essig ablöschen. 2 Minuten köcheln lassen, salzen und pfeffern, Spießchen mit Reis und Sauce servieren.  

zurück zur Hauptseite des Archivs


TS am 14.01.1998