Schweinefleisch maurisch gewuerzt*

Schweinefleisch maurisch gewuerzt*

Für 4 Portionen

  • 900 g Schweinefilet; oder entbeintes Kotelettstueck
  • 1 mittl. Zwiebel; feingewuerfelt
  • 3 Knoblauchzehen; durchgepresst
  • 3 El. Petersilie; feingehackt
  • 1 El. Paprikapulver; vorzugsweise spanisches
  • 1/2 Tl. Chiliflocken
  • 1/2 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
  • 1/2 Tl. Koriander; gemahlen
  • 1/2 Tl. Oregano; gtrocknet
  • 1/4 Tl. Safranfaeden; zerkruemelt
  • 4 El. Olivenoel
  • 2 El. Rotweinessig
  • 2 El. Sherry dry; oder Weisswein
  • 1 Tl. Salz
  • 1/2 Tl. Schwarzer Pfeffer

*Pinchos morunos

Das Schweinefleisch in 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Die restlichen Zutaten bis auf die Haelfte vom Oel in einer grossen Auflaufform mischen. Das Fleisch zufuegen und mehrfach in der Marinade wenden. Abdecken und 4-8 Stunden (oder ueber Nacht) im Kuehlschrank marinieren.

Den Grill auf hoechster Stufe anheizen.

Wenn der Grill bereit ist, die Fleischwuerfel auf lange Metallspiesse aufspiessen. Den Grillrost einfetten, dann die Spiesse auf den heissen Rost legen. Unter Wenden insgesamt 8-12 Minuten grillen. Dabei gelegentlich mit dem restlichen Oel bestreichen. Wenn das Fleisch rundum braun und durchgebraten ist, sofort servieren.

Fuer 8 Personen als Vorspeise.