Pasteis de Nata

Spargel in Kerbelschaumsauce

2 kg weißer Spargel
1 kg neue Kartoffeln
Salz
2 EL Butter
1 gehäufter EL Mehl
400 ml Milch
1 gr. Bund Kerbel
1 Pr. Zucker
1 unbehandelte Zitrone
4 Eier

Spargel schälen, Enden abschneiden. Kartoffeln waschen, mit der Schale zugedeckt in Salzwasser garen
Für die Sauce 1 EL Butter in einem Topf zerlassen. Mehl darin anschwitzen. Mit 350 ml Milch ablöschen und bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Kerbel verlesen, kalt abbrausen, trockentupfen und bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren mit der übrigen Milch im Mixer pürieren
Einen großen Topf mit Wasser, Salz, Zucker, Zitronenscheiben und übriger Butter zum Kochen bringen. Spargel darin bei mittlerer Hitze 15-18 Minuten kochen.
Eier in 4-5 Minuten wachsweich kochen, danach schälen. Kartoffeln schälen. Pürierten Kerbel unter die Sauce rühren, mit einem Rührbesen schaumig schlagen.
Spargel mit Kartoffeln und halbierten Eiern auf Tellern anrichten. Kerbelschaum über den Spargel ziehen, mit Kerbelblättchen garnieren.