Entenbrust mit Ananas und gruenem Pfeffer in Orangensauce -

Entenbrust mit Ananas und gruenem Pfeffer in Orangensauce

Für 4 Portionen

  • 1/2 Ananas (ca. 600 g )
  • 2 Barbarientenbrustfilets ca. 600 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/8 l Fleischbruehe
  • 1/4 l Orangensaft (v. 2 Orangen)
  • 4 cl Grand Marnier
  • 50 g Butter, kalt
  • 2 El. Gruener Pfeffer, eingelegt

Die Ananashaelfte noch zweimal der Laenge nach teilen. Mit einem scharfen Messer den Strunk entfernen, das Fruchtfleisch von der Schale loesen und in Stuecke schneiden.

Die Entenbrustfilets salzen und pfeffern, den Backofen auf 200GradC vorheizen. Auf dem Herd eine trockene Pfanne erhitzen , die Entenfilets darin auf der Hautseite 4 Minuten anbraten, dann wenden und weitere 4 Minuten braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und mit der Hautseite nach oben in einen Braeter legen und im Ofen auf mittlerer Schiene 7-10 Minuten braten. Aus dem Braeter nehmen und warm stellen. Den Bratensud in der Pfanne mit Bruehe abloeschen und stark einkochen lassen. Orangensaft und Grand Marnier zugeben und wieder einkochen lassen. Die eiskalte Butter darunterschlagen und die Sauce damit binden. Den gruenen Pfeffer und die Ananasstuecke in der Sauce kurz erhitzen. Sauce mit Salz abschmecken. Zum Anrichten das Fleisch schraeg in duenne Scheiben schneiden, Sauce daruebergiessen.

Dazu passt Wildreis.