Spargelcremesuppe mit gebratenen Garnelenschwänzen



Zutaten für 4 Personen:

Suppe:

Gebratene Garnelenschwänze:

Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Schalotten darin ohne Farbe anbraten und mit der Brühe aufgießen. Mit Zucker und Salz würzen. Die Spargelspitzen ca. 3cm lang abschneiden und knackig kochen. Herausnehmen, in Eiswasser ab-schrecken und als Einlage reservieren. Den Rest der Spargelstangen klein schneiden und in der Brühe weichkochen. Die Sahne beigeben, kurz einkochen lassen und im Mixer fein pürieren. Durch ein Sieb gießen, kräftig durchkochen lassen und nochmals abschmecken. Kurz vor dem Anrichten mit der Sahne aufschäumen.

Die küchenfertigen Garnelen in heißem Olivenöl anbraten, mit Salz, Pfeffer und Limonenschale würzen. Die Suppe im Teller anrichten, die Garnelen als Einlage hineingeben und mit Schnittlauchspitzen garnieren.

Rezept von Johann Lafer